Manuela Meiler-Ahlborn

Manuela Meiler-Ahlborn wurde 1972 in Lindau/Bodensee geboren.

Mit der Gründung einer Model- und Veranstaltungsagentur Anfang der 90er Jahre konnte sie sehr früh ihr außergewöhnlich kreatives Potential unter Beweis stellen. Ihre prägnant gestalteten Bühnenbilder und Kostüm-Entwürfe, vor allem jedoch die von ihr erarbeiteten brillanten, mitunter atemberaubenden Choreografien setzten dabei Maßstäbe.

Mit ihrem sicheren Gespür für den Geist der Zeit war sie bereits damals mit den von ihr inszenierten Bühnenshows richtungsweisend für die erst Jahre später beginnende Flut sogenannter „Casting Shows“.

2003 kam Manuela Meiler-Ahlborn erstmals mit dem Werkstoff Glas und einem Endprodukt, dem Schmelzglas, in Berührung. Der Anblick einiger Exponate von Klaus Meiler war für sie faszinierend und begeisternd zugleich. Vor allem diese sichtbar gemachte Elastizität des Glases neben seiner offenkundigen Transparenz erregten all ihre Sinne.

Seit 2006 ist Manuela Meiler-Ahlborn Designerin von Meiler Glas.

In dem Bestreben, ihren Visionen zu folgen, hält sie stets Ausschau nach neuen Formen und Materialien. Selbst über den Rand der ihr gegebenen Möglichkeiten hinaus.

Kreativität ist eine ihrer Stärken. Und ihre Kreativität ist es, die sie auslebt, und die sie ganz in Meiler Glas einfließen lässt.